Fisch und Rute
Gast mit Fisch
Toast im Feuer
Eisloch bohren

Eisfischen Lappland erleben: Eine besondere Art der Entschleunigung

Vorsichtig setzen Sie einen Schritt vor den anderen. Dann stellen Sie beruhigt fest: Die dicke Eisschicht trägt Sie. Behutsam bohren Sie ein Loch in den scheinbar undurchdringbaren Boden und lassen den Haken danach langsam ins kalte Wasser hinab. Willkommen zum Eisangeln in den fischreichen Gewässern Nordschwedens! Erfüllen Sie sich einen Kindheitstraum und kehren Sie zum Ursprung der Nahrungsbeschaffung zurück. Wir bringen Ihnen eine samische Tradition näher – nachhaltig, lehrreich und entspannend. Erleben Sie Lappland wie nie zuvor. Eisfischen ist eines der Abenteuer, die Sie mit Wildact erleben können.

Das erwartet Sie beim Eisangeln

Eisangeln ist die perfekte Kombination aus einem aufregenden Abenteuer und absoluter Entspannung. Umgeben von der Ruhe der skandinavischen Wildnis bringen wir Ihnen die Grundlagen dieser lokalen Tradition bei, damit Sie mit etwas Glück schon bald Ihren ersten Barsch oder Hecht am Haken haben. Los geht es um 10 Uhr morgens auf unserer Huskyfarm. Hier erhalten Sie die nötige Ausrüstung, inklusive der obligatorischen „Pimpelfiskespö“, einer Angelrute speziell fürs Eisfischen. Anschließend machen wir uns mit dem gepackten Zugschlitten auf zum nahen Järtajaure-See. Nach einer kurzen Einweisung und ein paar nützlichen Tipps nehmen Sie selbst den Eisbohrer in die Hand, machen ein Loch und legen los.

Das Eisfischen findet in Regel in kleinen Gruppen bis maximal sechs Personen statt und wird begleitet von einem deutsch- und englischsprachigen Guide, der Ihnen die gesamte Zeit über mit Rat und Tat zur Seite steht.

Wer erfolgreich angelt, will seinen Fang natürlich auch verzehren. Deshalb schlagen wir direkt beim See ein gemütliches Lager aus Rentierfellen auf. Hier zeigen Ihnen unsere Guides, wie Sie im Schnee ein Lagerfeuer machen, den Fisch ausnehmen und über der offenen Flamme zubereiten. Gut aufgewärmt genießen Sie hier heiße Getränke, ihr selbstgetoastetes Fischsandwich  oder andere Snacks, bevor wir uns wieder auf den Rückweg zu unserer Huskyfarm machen.

Eisangeln in Schweden – Wann es sich lohnt

Kaum ein Flecken der Erde eignet sich besser zum Eisangeln als Schwedisch Lappland mit seinen märchenhaften Winterlandschaften. Zu dieser Jahreszeit sind die Nadelwälder in einen weissen Mantel gehüllt. Metertiefer Schnee dämpft alle Geräusche und sorgt für eine entspannende Ruhe – die ideale Szenerie für ein ganz besonderes Angelerlebnis.

Die besten Bedingungen für diese besondere Art der Entschleunigung bietet jedoch der Frühling. Denn während es in Dezember und Januar noch recht kalt ist und häufig schneit, werden die Tage ab Februar merklich länger und niederschlagsärmer.

Perfekte Bedingungen herrschen dann im März. Die Sonne hat nun wieder mehr Kraft, es ist länger hell und die Temperaturen sind deutlich angenehmer. Aber keine Sorge: Auch jetzt hat die Eisschicht über den Seen gut und gerne eine Dicke von 80 bis 100 Zentimeter.

Buchen Sie ein unvergessliches Erlebnis: Eisfischen in Lappland

Genießen Sie die Ruhe Nordschwedens. Erleben Sie Ruhe und Natur wie nie zuvor – beim Eisfischen in Lappland. Professionell betreut von Wildact. Klicken Sie hier und machen Sie Ihren Traum wahr.

Die Alternativen sind vielfältig – zu jeder Jahreszeit

Das Abenteuer wartet. Bei Wildact bieten wir verschiedene Erlebnistouren, Übernachtungsmöglichkeiten und Ausflüge in Schwedisch Lappland an. Kombinieren Sie Ihre Eisangel-Erfahrung mit weiteren Aktionen, oder besuchen Sie uns im Sommer und lassen Sie sich verzaubern von der vielfältigen Landschaft.

Übernachten Sie im Huskyfarm, unserer traditionell-schwedischen Unterkunft und lernen Sie unsere Huskys kennen und lieben. Erweitern Sie die Erfahrung und begeben sich auf Wanderung durch tiefverschneite Wälder oder spüren Sie das Adrenalin auf unseren Hundeschlittentouren.

Selbstredend können Sie bei uns auch die sagenumwobenen Polarlichter bestaunen, sich mit den kulinarischen Besonderheiten der Region im Rahmen unserer wilden Küche vertraut machen oder bei Schnitzkursen die Grundlagen eines traditionellen, lokalen Handwerks erlernen.

Lernen Sie auch unsere Erlebniswochen speziell für Familien mit Kindern kennen und zögern Sie nicht, uns bei Fragen direkt zu kontaktieren. Das Abenteuer wartet!

Wann

Täglich Dezember - März

Wo

Storberg 23 km außerhalb Arvidsjaur

Dauer

ca. 4 Stunden

Leistungen

  • deutsch- und englischsprachiger Guide (zertifizierter Wildnisführer)
  • kleine Gruppen (Max. 6 Personen)
  • Lunch und heiße Getränke
  • Einführung ins Eisangeln
  • Angelausrüstung leihweise
  • Transfer von Unterkunft in Arvidsjaur und zurück

    Ausrüstung

    Preis

    110 €/ Person
     

    Kontakt

    +46/ 73 836 44 98 oder infowildact.LÖSCHEN.ch