Feuer und Mann
Frau und Husky
Lisa erklärt etwas
Sonnenunergang in Schweden

Outdoor Fotoreise - die unvergesslichen Ferien

Gekonnt begeben Sie sich in Position. Noch einen halben Meter weiter nach links. Mit dem Finger am Auslöser und dem Auge am Sucher fokussieren Sie ihr perfektes Motiv. Die Strahlen der goldenen, nordschwedischen Herbstsonne blitzen zwischen den Birkenblättern hindurch. Tiefgrünes Moos wechselt sich mit rot gesprenkelten Preiselbeersträuchern ab. Saftige Pilze schmücken den Wegesrand.

Auf ausgedehnten Streifzügen durch eine Landschaft, die ihresgleichen sucht, lernen Sie das Fotografieren fernab von künstlicher Umgebung und Studiolicht. Nirgendwo lässt sich Entschleunigung und Ruhe besser mit dem Erlernen neuer Fertigkeiten verbinden, als hier bei uns in Lappland.

Fotoreise in Schweden mit den Besten entdecken

Unsere Kursleiterin Lisa Kristin Schrötter ist Fototrainerin mit Leib und Seele. Als Fujifilm- und Godox-Ambassador hat sie sich auf Reise-, Dokumentar-, Sport- und Aktionsfotografie spezialisiert.

Johannes Kormann ist ausgebildeter Wildnisführer und passionierter Fotograf. Als Guide vereint er beide Leidenschaften und verhilft Ihnen nicht nur zur perfekten Aufnahme, sondern glänzt auch mit seinem Wissen zur hiesigen Flora und Fauna.

Kursinhalt Ihrer Outdoor Fotoreise in Schweden

Unsere Outdoor Fotoreise richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Ziel ist es, inmitten der malerischen Landschaft Lapplands Grundlagen sowie nützliche Tipps und Tricks für Natur-, Tier-, Landschafts- und Portraitfotografie zu vermitteln. Wenn die Bedingungen stimmen, lassen sich zudem nicht nur tolle Nachtaufnahmen machen, sondern mit etwas Glück sogar Polarlichter fotografieren.

Ausserdem thematisieren wir Food-Fotografie und detailreiche Nahaufnahmen. Schliesslich wollen die Timelines der sozialen Netzwerke auch mit hochwertigen Bildern versorgt sein.

Fotoreise in Skandinavien – das Programm

Tag 1 (Sonntag): Anreisen und Ankommen
Wir heissen Sie auf unserer Huskyfarm willkommen. Erkunden Sie das Areal oder Sie behändigen gleich die Kamera und versuchen sich an ersten Schnappschüssen. Bei einem gemütlichen Abendessen im Gästehaus gibt es danach einen Ausblick auf die kommenden Tage.

Beachten Sie: Die Outdoor Fotoreise folgt zwar einem grob abgesteckten Programm, kann aber je nach aktueller Wetterlage variieren. Idealerweise erwarten uns beste Bedingungen für tolle Nachtaufnahmen oder gar Polarlichter, die es zu bestaunen und festzuhalten gilt.

Tag 2 (Montag): Wandern zum Sonnenaufgang
Packen Sie Ihren Rucksack und lassen Sie uns Lappland fotografieren! Es geht auf zur ersten Wanderung. Wir laufen frühmorgens zum Gipfel des nahegelegenen Guorbbavoudda, wo wir den faszinierenden Sonnenaufgang festhalten.

Auf dem Rückweg erhalten Sie nützliche Tipps zum Fotografieren beim Wandern, bevor Sie zurück auf unserer Farm mit Kaffee und Kuchen empfangen werden. Zum Abendessen begeben wir uns wieder nach draussen, wo Sie selbst einen leckeren Saibling unter freiem Himmel zubereiten. Die Kamera ist als ständiger Begleiter natürlich immer dabei.

Tag 3 (Dienstag): Entdeckungstour durch Arvidsjaur
Am dritten Tag unseres Fotoworkshops in Schweden begeben wir uns nach Arvidsjaur. Das kleine Dorf liegt ca. 20km von der Huskyfarm entfernt und bietet einige tolle Plätze. Sie erkunden Arvidsjaur geführt und fotografieren im alten geschichtsträchtigen Haus des ehemaligen Pfarrers. Danach geniessen Sie eine traditionelle, schwedische Fika und besuchen den einmaligen Messermacher.

Tag 4 (Mittwoch): Vier Pfoten, unzählige Fotos
Der vierte Tag Ihrer Outdoor Fotoreise steht ganz im Zeichen der vier Pfoten. Verbringen Sie Zeit mit unseren Huskys und machen Sie sich mit den Grundlagen der Tierfotografie vertraut.

Sie haben Gelegenheit, die morgendliche Fütterung, den Freilauf und eine Wanderung mit den Tieren ausgiebig mit Ihrer Kamera zu dokumentieren. Sie werden feststellen: Die Hunde sind nicht nur absolut zutraulich und liebenswert, sondern auch erstklassige Fotomodels.

Ausserdem erfahren Sie alles Wissenswerte über den Hundeschlittensport und die Huskies vom Musher!

Tag 5 (Donnerstag): Ab aufs Wasser – mit unseren Packrafts
Die zahlreichen Gewässer der Umgebung eignen sich perfekt für eine Paddeltour, auf der Sie Ihre Fertigkeiten an der Kamera weiter trainieren können. Genau das steht heute auf dem Programm!

Nach dem Frühstück erhalten Sie eine kurze Einweisung, bevor wir uns mit den Kameras aufs Wasser begeben. Unser Mittagessen geniessen wir am offenen Feuer an einem nahegelegenen See, bevor wir für weitere märchenhafte Fotos Richtung Sonnenuntergang paddeln.

Tag 6 (Freitag): Natürliche Schönheit – natürlich portraitiert
Heute dreht sich alles um die Kunst der Portraitaufnahme. In natürlicher Umgebung nutzen wir die spannenden Lichtverhältnisse der nordschwedischen Herbstsonne, um tolle Bilder zu schiessen. Dabei portraitieren Sie sich gegenseitig in verschiedenen Szenarien.

Am Mittag geniessen Sie einen leckeres Essen am Feuer, bevor es im Anschluss zu einer entspannten Runde angeln geht – eine super Möglichkeit, um weitere Fotos zu schiessen und das zuvor Gelernte zu trainieren. Zum Abschluss des Tages gibt es ein feines Abendbrot, frisch aus dem Hot Pot.

Tag 7 (Samstag): Wilde Küche. Ruhige Hand. Tolle Aufnahmen
Am dritten Tag unseres Fotoworkshops in Schweden begeben wir uns in die Natur und sammeln uns das Mittagessen einfach selbst. Schliesslich kann kein Supermarkt der Welt mit den unberührten Wäldern Lapplands mithalten. Ergänzt um ein paar weitere Zutaten wird die Ernte direkt vor Ort zubereitet und genossen.

Natürlich sammeln Sie nicht nur Zutaten für eine reichhaltige Mahlzeit, sondern auch jede Menge spannendes Bildmaterial. Die farbenprächtigen Sträucher, Früchte und Pilze sind ideale Motive für faszinierende Makroaufnahmen.

Tag 8 (Samstag): Hej då und bis bald!
Mit zahllosen Erinnerungen und wertvollen Fertigkeiten für sagenhafte Fotos sind Sie für künftige Reisen bestens gerüstet. Wir verabschieden Sie heute in Arvidsjaur und sagen: Hej då und bis bald!

Lappland zu jeder Jahreszeit entdecken

Selbstverständlich können Sie auch abseits unserer Fotoreise Schweden zu jeder Jahreszeit entdecken. Lassen Sie sich verzaubern von unseren Nordlichttouren oder verbringen Sie bei uns actionreiche Abenteuerwochen im Sommer oder Winter. Erleben Sie unvergessliche Wanderungen mit unseren Huskies oder lenken Sie sogar selbst einen Hundeschlitten durch die verschneite Landschaft in den Wintermonaten – immer begleitet von unserem professionellen und freundlichen Team. Wir freuen uns auf Sie!

Wann

Termine 2022:
19.08. - 26.08.2022 (Fr-Fr)
11.09. - 18.9.2022 (So-So)

Wo

Storberg 23km südlich von Arvidsjaur

Nach Arvidsjaur in Nordschweden Reisen
» mehr

Dauer

8 Tage
(2 Tage An-/ Abreise)

Leistungen

  • Deutschsprachige Kursleitung/ Wildnisführer
  • max. 10 Personen in einer Gruppe
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit WC/Dusche
  • Vollpension 
  • Leihausrüstung laut Programm
  • Aktivitäten laut Programm, geführt
  • freie Benutzung der Sauna beim Gästehaus

 

Nicht inbegriffen

  • Flug, Anreise/Abreise
  • Alkoholische Getränke und Softgetränke

Preis

2350 €/ Person