Tasse voll mit Blaubeeren
Romantischer Sonnenuntergang
Gast geniesst die Aussicht vom Akanålkke
Birkenwald und Wollgras

Sommerurlaub in Schweden: Abenteuer am Polarkreis

Weite Landschaften, alte Wälder, einsame Seen und eine Sonne, die nie untergeht – das und noch viel mehr bietet Lappland bei einem Urlaub im Sommer. Der Norden Skandinaviens ist in der warmen Jahreszeit ein beeindruckendes Fleckchen Erde – es kann hier sogar richtig warm werden. So tief wie die Temperaturen im Winter fallen, können sie im Sommer auch ansteigen: auf bis zu 30 Grad Celsius. Ab der Schneeschmelze geht es ganz schnell und die gesamte Natur erwacht zu neuem Leben. Nicht nur die Flora grünt und blüht, sondern auch die Fauna belebt wieder das Land: Elche und Bären streifen durch die lichten Wälder, die vom Vogelgezwitscher erfüllt sind.

Besuchen Sie den Polarkreis im Sommer: Wildact organisiert Ihren ereignisreichen Outdoor-Urlaub in Schweden.

Sommerurlaub in Schweden – immer ein Erlebnis

Im schwedischen Sommer holen Sie das Maximum aus Ihrem Urlaub heraus. Bis zum 21. Juni werden die Tage immer länger und irgendwann geht die Sonne gar nicht mehr unter: ein beeindruckendes Erlebnis. Die Tage dauern ewig und Sie können so viel erleben. Um Mitternacht noch in einen glasklaren See hüpfen: Warum nicht?

Es gibt auf jeden Fall genug zu entdecken, sodass niemals Langeweile aufkommt. Wanderungen durch die bildschöne Natur, Kanu- oder Packrafting-Touren, entspanntes Schnitzen am Lagerfeuer oder den selbst gefangenen Fisch grillen: Wildact bietet Ihnen Aktivurlaub in Schweden, der Ihren Sommer unvergesslich werden lässt.

Lappland-Urlaub: Den Sommer mit Wildact verbringen

  • Familienwoche: Unsere Husky-Farm ist der perfekte Ort für einen Familienurlaub in Schweden: Viele liebe Hunde, viel Platz zum Herumtoben und jeden Tag viel zu erleben.
  • Packrafting: Einen fast fließenden Wechsel zwischen Wasser und Land – das ermöglicht Packrafting. Die aufgeblasenen Paddelboote erlauben flexible Touren und das Erkunden abgelegener Orte.
  • Trekkingtour Arvidsjaur: Auf einer mehrtägigen Wandertour Nordschweden zu Fuß entdecken – es warten weite Sümpfe, moosbewachsene Wälder und eine Nacht in einer Hütte am See.
  • Wandern am Polarkreis: Erleben Sie den goldenen Herbst am Polarkreis. Einsame Pfade führen Sie durch diese karge, aber faszinierende Landschaft.
  • Husky-Trekking: Was könnte eine entspannte Wanderung durch die bezaubernde Natur noch besser machen? Huskies! Auch bei Ihrem Lappland-Urlaub im Sommer sind unsere Vierbeiner immer gerne mit dabei.
  • Kanu-Tour: Einsame und verschlungene Flüsse, unberührte Seen, das sanfte Fließen des Wassers und Elche, die am Ufer entlangstreifen: Das bietet eine Kanu-Tour in Nordschweden.
  • Wilde Küche: Lernen Sie von uns, ganz ursprünglich zu kochen. Über offenem Feuer bereiten wir selbst gefangenen Fisch sowie essbare Kräuter und Pflanzen zu.
  • Schnitzen: Ein Spaß für Groß und Klein ist das Schnitzen, vom eigenen Löffel bis hin zu kunstvollen Figuren. Wir erklären Ihnen die Technik und stellen das Material zur Verfügung.

Lappland und die Kultur der Samen erkunden

Lappland wird häufig als letzte Wildnis Europas bezeichnet und erstreckt sich über die Grenzen von Schweden, Norwegen, Finnland und Russland. Eine Region, die landschaftlich unheimlich viel zu bieten hat und in der Sie tief und ungestört in die Natur eintauchen können. Auch die Kultur Lapplands sollten Sie im Sommerurlaub entdecken – es lohnt sich. Die Urbevölkerung Lapplands sind die Samen, die früher als Nomaden mit ihren Rentieren umherzogen. Ihre besonderen Bräuche, Traditionen und ihre Sprache haben sich die Samen bis heute bewahrt.

Ein besonderes Highlight ist der samische Wintermarkt direkt am Polarkreis – nur zwei Stunden vom Ort Arvidsjaur entfernt. Da dieser im Februar stattfindet, können Sie diesen nur bei einem Winter-Urlaub in Lappland besuchen: Eine Reise geprägt von Hundeschlittentouren, Schneeschuhwanderungen und Nordlichtern, die genau wie ein Lappland-Urlaub im Sommer unvergessliche Erlebnisse verspricht.

Die passende Ausrüstung für Ihren Aktivurlaub im schwedischen Sommer

Zu einem Outdoor-Urlaub – ob in Schweden oder woanders – gehört in der Regel viel Ausrüstung. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Alles was Sie beispielsweise für eine mehrtägige Wander- oder Kanu-Tour benötigen, stellen wir für Sie bereit: Vom Zelt zum Schlafsack bis zur Verpflegung. Lediglich wetterfeste Kleidung, die auf unterschiedlichste Temperaturen ausgelegt ist, müssen Sie einpacken. Nachts können auch im Sommer Temperaturen um den Gefrierpunkt erreicht werden, die Tagestemperaturen liegen meist zwischen 15 und 30 Grad Celsius.

Gerne beraten wir Sie individuell zu geeigneter Garderobe sowie Ausrüstung und geben zu jeder Tour Auskünfte, was wir Ihnen zur Verfügung stellen.

Aktivurlaub im schwedischen Sommer bei Wildact buchen

Eine Zutat darf bei Ihrem Traumurlaub auf keinen Fall fehlen – und zwar beeindruckende Naturerlebnisse? Dann ist ein Sommerurlaub im Norden Schwedens das Richtige für Sie! Setzen Sie bei der Planung Ihrer Reise auf Wildact. Wir betreiben unsere Husky-Farm in Nordschweden mit viel Herz und Leidenschaft und laden Sie ein, mit uns das Leben in Lappland hautnah kennenzulernen. Egal, ob Abenteuer zu zweit oder entspannter Familienurlaub: Alles ist möglich und auch für spezielle Wünsche oder Ideen finden wir eine Lösung. Kontaktieren Sie uns gerne – wir freuen uns auf Sie!

 

Übernachtung

Auf der Durchreise oder für einen längeren Aufenthalt kann auf der Huskyfarm übernachtet werden.
»mehr