Aktivwoche in schwedisch Lappland

Rund um unsere Huskyfarm in Schwedisch Lappland, liegen drei fantastische Naturreservate , die wir mit Ihnen entdecken wollen. Uralte Wälder, weite Sümpfe und geheimnisvolle Gipfel, schlummern tief in der Landschaft, abseits der Zivilisation. Diese Aktivwoche ist ideal für Bewegungsmenschen und Naturbegeisterte.

Wir wandern mit Tagesgepäck auf Forststrassen, schmalen Pfaden und querfeldein durch moosbewachsene, lichte Wälder. Übernachtet wird entweder auf der Huskyfarm oder in einer kleinen Hütte am See mitten im Wald, ausgestattet mit Küche und Sauna. Neben den Wanderungen bietet diese Tour einen Schnitzkurs, eine Kanutour und ein Tag mit Angeln, Sammeln und Outdoorkochen.

Eine Wochentour für alle Naturbegeisterten

Die Tour findet im September statt. Man merkt, dass der Herbst definitiv da ist. Die Birken sind gelb und die Beerensträucher haben sich in knallig rot gefärbt. Es können immer noch Pilze und Beeren gepflückt werden. Das Licht ist sehr weich und lädt ein, mit der Kamera schöne Fotos zu schiessen.

Eine Aktivwoche mit 100% Naturerlebnis und Erholung!

Programm

1. Tag (Sonntag) Anreise
Anreise nach Arvidsjaur. Nach Ankunft auf der Huskyfarm in Storberg können Sie ihr Zimmer beziehen und sich einen Überblick über die Farm verschaffen. Anschließend treffen wir uns zu einem kleinen Snack im Aufenthaltsraum und besprechen gemeinsam den Ablauf der folgenden Tage.

Abendessen und Übernachtung auf der Huskyfarm.

2. Tag (Montag) Husky-Trekking auf den Akkanålke
Unsere Huskyfarm liegt direkt am Fuße des Vittjåkk-Akkanålke-Naturreservats. Dieses besuchen wir auf unserer ersten Wandertour. Jeder bekommt einen Husky an den Bauchgurt. Das Wandern mit unseren Vierbeinern macht Spass. Erfahren sie vom Guide mehr über den Hundeschlittensport und die Huskies.
Ein verschlungener Pfad führt uns dabei über die Baumgrenze und zu einer Klippe mit atemberaubender Aussicht auf die umliegende Landschaft. Anschließend steigen wir hinab zum See Strenträsket und wandern zurück durch die uralten Wälder zur Huskyfarm.

(14km; 370hm auf und ab)

Lunch während der Tour.

Abendessen und Übernachtung auf der Huskyfarm.

3. Tag (Dienstag) Schnitzkurs am Lagerfeuer
Diesen Tag werden wir auf der Farm verbringen. Es wartet ein spannender Schnitztag auf sie. Sie lernen viel über Hölzer, Schnitzwerkzeuge und Techniken, die man beim Schnitzen anwenden kann. Sie entscheidet selbst was sie schnitzen möchten, egal ob ein Buttermesser, Suppenlöffel oder eine kleine Skulptur. Das Schnitzen ist eine herrliche, auch meditative Aktivität, die Spass macht.

Lunch am offenen Feuer mit feinen warmen Sandwiches.

Abendessen und Übernachtung auf der Huskyfarm.

4. Tag (Mittwoch) Wilde Küche – Angeln, Sammeln und Kochen über dem Feuer
Heute können sich die Wanderbeine etwas ausruhen. Geniessen Sie einfach den lappländischen Herbst beim Angeln und Sammeln. Ein kurzer Transfer bring uns zu kleineren, abgelegenen Seen in denen sich Saiblinge, Barsche und Hechte tollen. Wir zeigen Ihnen wie man angelt, Fische ausnimmt und wie man sie weiterverarbeitet.

Im herbstlichen Wald lassen sich immer noch Beeren und Pilze finden. Was wir sammeln, verarbeiten wir später beim Kochen.

Gekocht wird in der Outdoor-Küche auf der Farm. Sie lernen verschiedene Koch-Techniken (Räuchern, Dutch-Oven, Braten usw.)

Wir geniessen zusammen ein leckeres Abendessen und lassen den Abend am Lagerfeuer ausklingen.

5. Tag (Donnerstag) Wanderung zur Nils Stugan
Die kleine Hütte Nils Stugan liegt idyllisch versteckt an einem kleinen See und ist ausgestattet mit Betten, Küche und einer Sauna. Auf unserem Weg dorthin überqueren wir den kahlen weiten Gipfel des Vitberget und wandern vorbei an vielen kleinen Seen und durch sandige Kiefernwälder.

Angekommen bei der Hütte bereiten wir gemeinsam das Abendessen zu und lassen den Tag in der Sauna am See ausklingen.

(10km, 120hm auf; 160hm ab)

Abendessen und Übernachtung in der Wildnishütte.

6. Tag (Freitag) Wanderung ins Krutbergen Naturreservat
Von der Nils Stugan setzen wir heute unsere Wanderung fort und erkunden das Krutbergen Naturreservat. Wir wandern durch uralte, verwunschene Fichtenwälder, besteigen den kleinen Gipfel des Mausberget und geniessen die Aussichten auf den Sumpf Mellanbergsmyran: eine typische Kombination lappländischer Wildnis.

Anschließend bringt uns ein kurzer Transfer zurück zur Huskyfarm.

(14km; 80hm auf; 50hm ab)

7.Tag (Samstag) Kanu-Tagestour
Unser letzter Tag verbringen wir auf dem Kanu. In Zweier-Gruppen paddeln wir seeaufwärts und gelangen so in ein wildes Seen-System. Die zauberhafte Herbstlandschaft kann vom Wasser aus erlebt werden. Man kann sich kaum satt sehen an den goldigen Birkenblättern, die in der Sonne strahlen und sich im Wasser spiegeln. Das Schilf verliert allmählich sein kräftiges Grün und färbt sich in ein Beige. Mit etwas Glück begegnen wir einem Elch, einem Rentier oder einem Biber.

Lunch irgendwo unterwegs, wo es gerade passt.

Abschlussabend mit Abendessen und Übernachtung auf der Huskyfarm

8.Tag (Sonntag) Abreise
Rückreise nach der tollen und erlebnisreichen Woche in Arvidsjaur.

Wann

Termine 2022:
15.08.- 28.08.2022
18.09.- 25.09.2022

Wo

Storberg 23km südlich von Arvidsjaur

Dauer

8 Tage
(2 Tage An-/ Abreise)

Leistungen

  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer oder Familienzimmer mit WC/Dusche
  • Vollpension
  • Deutschsprachiger Guide bei allen Aktivitäten
  • 1 Halbtagestour Schnitzen geführt
  • 1 Tagestour Huskytrekking geführt
  • 1 Tagestour Angeln und Sammeln und Kochen
  • 2-Tägige Wanderung geführt
  • 1 Übernachtung in Wildnishütte
  • 1 Kanutagestour geführt
  • Tourenausrüstung leihweise (Schlafsack mit Inlet, Schnitzverkzeug, Kochutensilien, Angelausrüstung)
  • Freie Benutzung der Sauna beim Gästehaus, Hotpot.

Nicht inbegriffen

  • Flug, Anreise/Abreise
  • Alkoholische Getranke und Sprudelgetranke

Preis

1450 €/ Person

Kontakt

+46/ 73 836 44 98 oder info@wildact.ch

In der Nils-Stugan werden sie übernachten auf der 2-tägigen Wanderung.